Der Darkmarket ist ein Marktplatz im Darknet, der stolz ist auf seinen Kundensupport, Käuferschutz, Betrugsprävention und schnelle Streitbeilegung. Das sagt der Darkmarket von sich selbst::

“Unsere Vision ist es, ein kleinerer Boutique-Markt zu sein, wir wären lieber ein kleinerer Service, der stolz auf seinen hochwertigen Kundensupport ist – wir sind nicht daran interessiert, die Nummer eins zu sein und all die Kopfschmerzen, die mit diesem Titel einhergehen”.

 

Darkmarket im Darknet Drogen kaufen

Wir haben Mods strategisch in verschiedenen Geolokalen platziert, um Support-Tickets und Streitigkeiten innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten. Unsere Mitarbeiter sind freundlich, gut bezahlt und in Wortanalyse geschult, um Exit-Betrüger zu erkennen, die versuchen, unter einem anderen Decknamen zurückzukommen, um den Käufer zu schützen und Betrüger daran zu hindern, unsere Märkte zu nutzen. Wenn es ein Zahlungsproblem bei einer unserer Bestellungen gibt, zahlen wir den Kunden und/oder Verkäufer innerhalb von 24 Stunden nach Meldung des Problems aus und beheben das Problem, nachdem es gelöst ist, damit die Benutzer unseres Marktes nicht auf die Bezahlung warten müssen.

DarkMarket ist ein DarkMarket Marktplatz, der stolz auf eine schnelle Streitbeilegung, Betrugsprävention und einen besseren Kundensupport als andere Top-DarkMarket-Märkte ist. Laut den Mitarbeitern:
“Unsere Vision ist es, ein kleinerer Boutique-Markt zu sein, wir wären lieber ein kleinerer Service, der sich eines qualitativ hochwertigen Kundensupports rühmt – wir sind nicht daran interessiert, die Nummer eins zu sein und all die Kopfschmerzen, die mit diesem Titel einhergehen.

Ein Darknet-Markt oder Kryptomarkt ist eine kommerzielle Website im Internet, die über Darknets wie Tor oder I2P betrieben wird. Sie funktionieren in erster Linie als Schwarzmarkt, auf dem Transaktionen mit Drogen, Cyberwaffen, Waffen, gefälschtem Geld, gestohlenen Kreditkartendaten, gefälschten Dokumenten, nicht lizenzierten Arzneimitteln, Steroiden und anderen illegalen Gütern sowie der Verkauf legaler Produkte verkauft oder vermittelt werden. Im Dezember 2014 legte eine Studie von Gareth Owen von der Universität Portsmouth nahe, dass die zweitbeliebtesten Orte auf Tor Dunkelmärkte waren.

In Anlehnung an das von Silk Road entwickelte Modell zeichnen sich die heutigen Märkte dadurch aus, dass sie einen anonymisierten Zugang über das Internet (typischerweise Tor), Bitcoin-Zahlungen mit Treuhanddiensten und eBay-ähnliche Verkäufer-Feedback-Systeme verwenden.